Willmsfelder Dörptreff för elk un een

Kategorie: Bürgerschaftliches Engagement und Teilhabe fördern
Bundesland/ Ort: Niedersachsen/ Wittmund
Antragsteller: Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wittmund e.V.
Förderzeitraum: 21.08.2013 - 20.08.2016

Die Samtgemeinde Holtriem befindet sich im strukturschwachen Ostfriesland. Neben dem kaum vorhandenen ÖPNV ist auch die Überalterung eine große Herausforderung für die Gemeinde. Um bereits bestehende Angebote weiterzuentwickeln, neue Zielgruppen jüngerer Seniorinnen und Senioren einzubinden sowie Begegnungen und Kommunikation vor Ort zu fördern, braucht es Engagierte aus der Bewohnerschaft. Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden im Dorfgemeinschaftshaus qualifiziert, um Angebote für Ältere (65+) aufzubauen. Dabei ist der Erhalt der plattdeutschen Sprache und Kultur ein wichtiger Bestandteil, so dass in einem ersten Schritt Veranstaltungen, Biografiearbeit und Information organisiert und vermittelt werden. Darauf aufbauend ergänzen Wohn- und Pflegeberatung, haushaltsnahe Dienstleistungen sowie bewegungs- und kommunikationsfördernde Kurse das Angebot im offenen Dorftreff Willmsfeld.

 

 

Kontakt

Projektträger:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wittmund e.V.
Friedrichstraße 16
26409 Wittmund

Ansprechpartnerin:

Leonore Determann
awo.kv.wtm@awo-wittmund.de