Grenzen überwinden, Vielfalt fördern - Kooperation eines Mehrgenerationenhauses und eines Wohnprojektes für mehr Lebensqualität im Alter

Kategorie: Niedrigschwellige, wohnortnahe Angebote schaffen
Bundesland/ Ort: Baden-Württemberg/ Tübingen
Antragsteller: Verbundprojekt zwischen Beginenstiftung, Beginenhaus und InFö
Förderzeitraum: 01.10.2013 – 30.09.2016

Seit 2012 gibt es in der Stadt Tübingen ein gemeinschaftliches Frauenwohnprojekt, das so genannte Beginenhaus. Hier wohnen Seniorinnen und Studentinnen gemeinsam unter einem Dach. Direkt gegenüber befindet sich das vom InFö betriebene Mehrgenerationenhaus. Dieses ist interkulturell ausgerichtet und bietet generationsübergreifende Angebote, um den Austausch der Kulturen zu ermöglichen. Als gemeinsames Projekt der Beginenstiftung und des InFö ist eine Anlaufstelle für ältere Menschen entstanden, die gleichzeitig ein offener Treff für Alle ist. Diese Anlaufstelle bietet Beratungsdienste für Seniorinnen und Senioren und fördert ehrenamtliches Engagement, z.B. als Vorlese-Oma, Servicekraft im Tagescafe oder Lesepate. Die Teilnehmenden der Integrationskurse bieten haushaltsnahe Dienstleistungen für ältere Menschen an.

 

 

Kontakt

Projektträger:

InFö e.V.
Mauerstraße 2
72070 Tübingen

Ansprechpartnerin:

Magerete Lanig-Herold
infoe@infoe-tuebingen.de