Die -jungen- Alten - füreinander statt nebeneinander

Kategorie: Niedrigschwellige, wohnortnahe Angebote schaffen
Bundesland/ Ort: Baden-Württemberg/ Heilbronn
Antragsteller: ARKUS Arbeits-, Kultur- und Selbsthilfe gGmbH
Förderzeitraum: 01.09.2014 - 31.08.2015

Das Familienzentrum ARKUS (Arbeits-Kultur-Selbsthilfe) gGmbH ist bereits ein wichtiger Treffpunkt in der Südstadt von Heilbronn und zugleich Anlaufstelle für Beratung und Weitervermittlung. Unter dem Motto „füreinander statt nebeneinander“ werden nun verstärkt zwei Zielgruppen angesprochen: Zum einen die „jungen Alten“, die sich engagieren möchten, und zum anderen Ältere, die Unterstützung benötigen. Durch die Aufbereitung von Informationen zu wohnortnahen Angeboten und eine Bedarfsermittlung in Form von Interviews entstehen niedrigschwellige haushaltsnahe Dienstleistungen, wie ein offener Mittagstisch, Haushalts- und Einkaufsdienste sowie Besuchs- und Begleitdienste. Das Familienzentrum ist so ein Ort der Begegnung für alle Generationen und unterstützt Jung und Alt. Mit dem gezielten Ausbau von Angeboten und Dienstleistungen werden besonders benachteiligte und isolierte ältere Menschen im Stadtteil erreicht. Die Netzwerkarbeit mit bereits vorhandenen Kooperationspartnern wird für das Vorhaben intensiv genutzt und ist so langfristig gesichert.

 

 

 

Kontakt

Projektträger:

ARKUS Arbeits-, Kultur- und Selbsthilfe gGmbH
Happelstraße 17
74074 Heilbronn

 

Ansprechpartnerin:

 

Anja-Christina Thomqbv@arkus-heilbronn.de